Der ultimative Leitfaden: Was ist eine Powerbank und wie funktioniert sie?

Wenn der Akku zur Neige geht, kann das ein großes Problem sein, vor allem, wenn Sie keinen Zugang zu einer Steckdose oder anderen Stromquellen haben, um Ihr Smartphone oder andere Geräte aufzuladen. Aber dank tragbarer Powerbanks können Sie Smartphones und Tablets aufladen, ohne sich um Strom zu kümmern. Stellen wir uns aber zunächst die Frage, was ist eine Powerbank? Wie funktioniert sie, und was muss man bei der Auswahl beachten?

Eine Solar Powerbank ist ein Lebensretter, um kleine Geräte aufzuladen, wenn man fernab eines Stromanschlusses ist. Egal, ob Sie eine Geschäftsreise oder einen Campingausflug mit der Familie planen, die tragbaren Powerbanks von Jackery sind die beste Wahl für Ihren Strombedarf unterwegs.

Beste Jackery Power Banks

Wenn Sie vorhaben, eine tragbare Powerbank zu kaufen, um alle Ihre Geräte aufzuladen, wird Ihnen dieser Artikel helfen. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über Powerbanks, ihre Arten, ihre Funktionsweise und was Sie bei Auswahl der besten Powerbank beachten sollten.

Was ist eine Powerbank? 

Beginnen wir mit der Frage, was ist eine Powerbank?

Eine Powerbank (eine tragbare Batterie oder ein Ladegerät) ist im Notfall eine Möglichkeit, mit dem Sie Ihre elektronischen Kleingeräte mit Strom versorgen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihnen der Strom ausgeht.   

Mit ihr können Sie batteriebetriebene Geräte aufladen, wenn der mitgelieferte Akku leer ist. Sie kann kompakt genug sein, um in Ihre Tasche zu passen, oder groß genug, um eine Vielzahl von Geräten zu betreiben.

Was ist eine Powerbank

Mit einer Powerbank können Sie Smartphones, Tablets, Laptops usw. nahtlos aufladen, je nach Kapazität und Effizienz. Sie können die wiederaufladbare Batterie über ein USB-Kabel mit Ihrem Smartphone verbinden.

Wofür wird eine Powerbank verwendet? 

Der Zweck einer tragbaren Powerbank ist das Aufladen von mobilen Geräten, Smartwatches und, wenn Sie eine große Powerbank benutzen, sogar Laptops. Sie können die Powerbank mit einem USB-Ladegerät aufladen. Sobald sie vollständig aufgeladen ist, können Sie sie an Ihre Geräte anschließen.

Viele Powerbanks verfügen über mehrere Eingangs-/Ausgangs-Ladeanschlüsse, sodass Sie mehrere Geräte gleichzeitig aufladen können. 

Was sind die Vorteile einer Powerbank?

Eine Powerbank bedeutet, dass man Zugang zu einer sicheren, zuverlässigen und tragbaren Form von Energie hat. Nachdem wir nun über Powerbanks und die Frage "Was ist eine Powerbank?" gesprochen haben, ist es an der Zeit, die Vorteile zu verstehen, die sie mit sich bringen. 

  • Tragbar: Die meisten Powerbanks sind tragbar und damit eine leicht zu transportierende Option für Ihre Reisen. Menschen, die gerne campen, wandern und andere Outdoor-Aktivitäten unternehmen, können Powerbanks nutzen und alle ihre Geräte aufladen, ohne Benzin oder andere giftige Elemente zu verwenden.
  • Erschwinglich:Qualitativ hochwertige Powerbanks kosten nicht viel. Einige tragbare Ladegeräte kosten nur ein paar Euro und versorgen Ihre Smartphones mit Strom, wann immer Sie sie brauchen. 
  • Schnelles Aufladen: Powerbanks ermöglichen ein schnelles Aufladen unterwegs, ohne eine Steckdose zu suchen oder Zugang zu einer Steckdose zu haben.
  • Anpassbar: Powerbanks gibt es in verschiedenen Designs, Größen, Formen und Typen. Das bedeutet, Sie können die Funktionen von Powerbanks analysieren und diejenige auswählen, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Sie können kleinere Powerbanks verwenden, wenn Sie nur Smartphones aufladen möchten oder eine große Powerbank, wennSie mehrere Geräte gleichzeitig mit Strom versorgen möchten.
  • Wiederverwendbar: Jedes Mal, wenn Sie einen Campingausflug, eine Wanderung, ein Outdoor-Abenteuer, eine Reise mit dem Wohnmobil oder eine Geschäftsreise planen, können Sie das gleiche Ladegerät mitnehmen. Je nach Marke, Effizienz und Kapazität der Powerbank gibt es unterschiedliche Ladezyklen. So können Sie die Powerbank immer wieder aufladen und wiederverwenden.
  • Keine Angst vor niedrigem Akkustand: Egal, wohin Sie gehen, eine Powerbank sorgt immer dafür, dass Sie sich nie wieder wegen eines niedrigen Akkus Sorgen machen müssen. Mit einer Powerbank können Sie Ihre Ausrüstung immer aufladen.

Welche Arten von Powerbanks gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Powerbanks, darunter Solar Powerbanks, Universal-Powerbanks, drahtlose Powerbanks usw.

  • Solar Powerbank

Wie der Name schon sagt, nutzt die Solar Powerbank die Sonnenenergie zum Aufladen des Geräts. Sie bestehen aus Photovoltaik-Panels, einer internen Batterie und Eingangs-/Ausgangsanschlüssen, die zusammenarbeiten, um Geräte mit Strom zu versorgen. Dies ist eine hervorragende Lademöglichkeit, vor allem, wenn Sie sich nicht in der Nähe einer primären Stromquelle befinden. Das Beste an einer Solar Powerbank ist, dass sie eine erneuerbare Energiequelle ist. Durch die Kombination mit Solarpanels können Sie Sonnenlicht in Strom umwandeln, der dann an das Gerät übertragen wird.

  • Universal Powerbank

Diese tragbaren Powerbanks können über Standard-USB-Anschlüsse wie USB-Ladegeräte aufgeladen werden. Die Universal Powerbanks sind in verschiedenen Größen und Konfigurationen erhältlich und verfügen über Netzsteckdosen, USB-Anschlüsse usw.

  • Drahtlose Powerbank

Sie verwenden Qi-Standard-Lademethoden, um elektronische Geräte kabellos zu laden. Zunächst wird das aufzuladende Gerät auf die Powerbank gelegt (siehe Anweisungen zur Platzierung), und dann wird die Taste gedrückt, um die Ladung von der Powerbank auf das Gerät zu übertragen. 

Wie funktioniert eine Powerbank?

Wenn Sie darüber nachdenken, sich eine Powerbank zu kaufen, haben Sie sich vielleicht schon einmal die Frage gestellt: Was ist eine Powerbank und wie funktioniert sie? Nachdem wir auf die Grundlagen einer Powerbank eingegangen sind, ist es nun an der Zeit, ihre Funktionsweise zu erläutern.

Powerbanks funktionieren nach einem einfachen Mechanismus, der Quelle, Speicherung und Nutzung umfasst. Die Stromquelle lädt den eingebauten Akku auf, der den Strom an das elektrische Gerät weiterleitet.

So funktioniert es:

Die meisten Powerbanks verfügen über einen eingebauten Akku, der über eine externe Stromquelle wie, z. B. über eine Steckdose (Wechselstrom), ein Autoladegerät, Solarpanels (wenn es sich um eine Solar Powerbank handelt) usw. aufgeladen werden kann.

Die von der Stromquelle erzeugte Energie wird in der tragbaren Batterie gespeichert, um kompatible Geräte mit Strom zu versorgen. Der Akku gibt die gespeicherte elektrische Energie über den Ausgangsanschluss an das angeschlossene Gerät weiter. 

Wie lädt man eine Powerbank auf?

Da den meisten Powerbanks eine Bedienungsanleitung beiliegt, ist das Aufladen ziemlich einfach. Wir haben anbei den Schritt-für-Schritt-Prozess des Aufladens einer Powerbank erläutert, falls Sie noch unsicher sind. 

Schritt 1: Schließen Sie das Kabel an die Powerbank an

Powerbanks werden mit USB-Kabeln geliefert, die beim Aufladen helfen. Sie können das Kabel an den Micro-USB-Anschluss Ihrer Powerbank anschließen.

Schritt 2: Verbinden Sie die andere Seite mit der Stromquelle

Der Standard-USB-Anschluss (oder eine andere Seite des Stromkabels) muss an die Steckdose oder den Computer angeschlossen werden. Wenn Sie jedoch einen Solarstromgenerator verwenden, müssen Sie das Kabel möglicherweise an die Solarpanels anschließen.

Schritt 3: Ziehen Sie den Stecker und laden Sie die Geräte auf

Sobald der eingebaute Akku vollständig aufgeladen ist, können Sie die Powerbank von der Stromquelle trennen und Ihre Elektrogeräte aufladen.

Mit Solarstromgeneratoren können Sie nie etwas falsch machen, wenn Sie nach der einfachsten Möglichkeit suchen, Geräte aufzuladen. Sie fangen die Sonnenenergie ein, wandeln sie in elektrische Energie um und versorgen Ihr Smartphone oder andere Geräte mit Strom. Sie können den Solarstromgenerator über die mit einem Akku verbundenen Solarpanels aufladen.

Wie lange hält eine Powerbank?

Wie lange eine Powerbank hält, hängt stark von der Marke, der Kapazität, der Batterie usw. ab. Im Durchschnitt sollte eine tragbare Powerbank jedoch mindestens einige hundert Ladezyklen aushalten.

Stromeffizienz und Stromkapazität

Die Begriffe Stromeffizienz und Stromkapazität werden häufig synonym verwendet; sie unterscheiden sich jedoch voneinander. 

Der Wirkungsgrad ist das Verhältnis zwischen der von einem Gerät abgegebenen Nutzenergie und der zugeführten Energie. Das heißt, eine Powerbank mit einer hohen Stromeffizienz kann mehr aufgenommene Energie in nutzbare Energie umwandeln.

Die Stromkapazität hingegen bezieht sich auf die Speicherkapazität der Powerbank. Sie wird in Milliamperestunden (mAh) gemessen und bestimmt, wie viel Ladung eine Powerbank speichern kann und wie oft sie ein Gerät aufladen kann, bevor sie leer ist. 

Bei der Auswahl einer Powerbank ist es wichtig, auf die Kapazität und die Effizienz zu achten. Denn eine Powerbank mit hoher Effizienz, aber geringerer Kapazität ist möglicherweise nicht so hilfreich wie eine mit geringerer Effizienz, aber höherer Kapazität.

So wird die Stromkapazität berechnet:

Stromkapazität (mAh) = Strom (mA) * Zeit (Stunde)

Angenommen, die Powerbank hat eine Stromstärke von 1000 mA und kann 10 Stunden lang Strom liefern; dann beträgt ihre Stromkapazität 1000 mA * 10 H = 10.000 mAh.

Hinweis: Dies ist eine theoretische Berechnung. Die praktische Energieeffizienz ist gleich oder geringer als 10.000 mAh, abhängig von externen Faktoren wie Temperatur und Batterieladung/Entladung.

Powerbanks mit niedriger bis hoher Kapazität

Beim Kauf eines tragbaren Ladegeräts ist es wichtig, sich zu fragen: Was ist eine gute Kapazität für eine Powerbank? Bei den verschiedenen Größen und Kapazitäten der verfügbaren Powerbanks ist es jedoch ziemlich schwierig, die beste auszuwählen.

Im Folgenden haben wir die beliebtesten Powerbanks mit geringer bis hoher Kapazität im Detail vorgestellt.

  • Powerbank mit geringer Kapazität

Wenn Sie nur gelegentlich Ihr Smartphone mit Strom versorgen möchten, können Sie sich für eine Powerbank mit geringer Kapazität entscheiden. Alles, was zwischen 1000 und 5000 mAh hat, wird als Powerbank mit geringer Kapazität bezeichnet. Dies sind die kompaktesten Powerbanks, die ein Smartphone nach einer vollständigen Aufladung einmal aufladen können.

  • Powerbank mit mittlerer Kapazität

Diese Powerbanks haben eine Batteriekapazität von 7000 mAh bis 20.000 mAh. Sie sind eine zuverlässige Möglichkeit für Menschen, die ihr Smartphone mehrmals am Tag aufladen möchten. Eine mittlere Powerbank mit 10.000 mAh kann das iPhone 12 mini nach einer vollen Ladung dreimal aufladen. Eine Batterie mit einer Kapazität von 20.000 mAh kann dagegen einen Standard-Laptop oder ein iPad Pro usw. mit Strom versorgen. 

  • Powerbanks mit hoher Kapazität

Jede Powerbank mit mehr als 20.000 mAh fällt in diese Kategorie. Sie können die meisten Ihrer tragbaren Geräte einen Tag lang aufladen.

mAh

Pixel 3 (Anzahl der Aufladungen)

iPhone X

(Anzahl der Aufladungen)

 

iPad Pro

(Anzahl der Aufladungen)

 

Galaxy S4

(Anzahl der Aufladungen)

JBL Flip 4

(Anzahl der Aufladungen)

Asus Laptop (Anzahl der Aufladungen)

MacBook Pro

(Anzahl der Aufladungen)

10,000 mAh

2

2

0.5

0.5

2

1.5

-

20,000 mAh

4

4

1

1.5

4

2.5

-

30,000 mAh

6

6

2

2.5

6

4

-

40,000 mAh

8

9

2.5

3.5

8

4

-

50,000 mAh

10

11

3

4

10

7

1.5

75,000 mAh

16

17

4.5

6.5

15

10

2

 

Was ist die beste Kapazität für eine Powerbank?

Die beste Kapazität einer Powerbank hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Bevor Sie sich für eine Powerbank entscheiden, müssen Sie die Ladeanforderungen des elektrischen Geräts kennen, das Sie mit Strom versorgen möchten. Wenn Sie zum Beispiel einen Smartphone-Akku mit 1500mAh einmal aufladen wollen, sollten Sie eine Powerbank mit 2200 mAh verwenden.

Wenn Sie dagegen mehrere Smartphones, einen Standard-Laptop usw. mit einer Powerbank betreiben wollen, sollten Sie sich für eine Powerbank mit 10.000-20.000 mAh entscheiden. Vereinfacht gesagt, sollte die Kapazität der Powerbank immer größer sein als das Gerät, das Sie aufladen möchten. Je größer der Akku Ihres Smartphones ist, desto leistungsfähiger ist die Powerbank, die Sie zum Aufladen benötigen.

Wie wählt man die passende Powerbank aus?

Powerbanks sind die Rettung, wenn Sie keinen Zugang zum Stromnetz haben. Anstatt sich auf die Suche nach einem Netzadapter und einer Steckdose zu machen, können Sie Ihr Gerät einfach an die Powerbank anschließen und mit dem Aufladen beginnen. Hier sind einige Punkte, die Sie beim Kauf einer Powerbank beachten sollten.

  • Anzahl der aufzuladenden Geräte

Wenn Sie sich für eine Powerbank entscheiden, sollten Sie zunächst die Geräte auflisten, die Sie aufladen möchten. Möchten Sie nur Ihr Smartphone aufladen? Oder planen Sie, ein Tablet, einen Standard-Laptop und ein Smartphone aufzuladen? Je mehr Geräte Sie mit Strom versorgen möchten, desto höher muss die Kapazität der Powerbank sein, die Sie auswählen sollten.

  • Größe und Gewicht

Weitere wichtige Überlegungen betreffen Größe und Gewicht der Powerbank. Da Sie die Powerbank auf Reisen mit sich führen werden, sollte sie leicht sein. Achten Sie auf eine Powerbank mit hoher Kapazität, die Ihre Elektrogeräte mit Strom versorgen kann und leicht zu tragen ist.

  • Schnelles Aufladen

Egal, wie teuer oder leistungsstark die Powerstation ist, die Sie wählen, sie ist wertlos, wenn sie nicht schnell lädt. Schließlich wollen Sie nicht, dass ein Smartphone oder andere kleine Geräte dauerhaft an der Powerbank kleben bleiben. Die tragbaren Powerstations von Jackery unterstützen Quick Charge 3.0 und verfügen über mehrere Ausgangsanschlüsse, damit Ihr Gerät schnell aufgeladen werden kann.

  • Ausgangskapazität

Die Ausgangskapazität der Powerbank ist ein weiterer entscheidender Faktor, den Sie im Auge behalten müssen. Berechnen Sie die Leistung, die Sie benötigen, und analysieren Sie dann, welche tragbare Ladestation für Ihre Bedürfnisse geeignet ist. Sie können sich über die tragbaren Ladestationen von Jackery informieren, mit denen Sie Smartphones, Laptops, Tablets und andere elektronische Geräte aufladen können. 

Die beste Solar Powerstation von Jackery

Die tragbare Powerbank von Jackery ist ein erneuerbarer und wiederaufladbarer batteriebetriebener Generator. Der Solarstromgenerator sammelt in Verbindung mit Solarpanels Sonnenenergie, wandelt sie in Strom um und lädt Geräte auf.

Die Solargeneratoren von Jackery sind einfach zu handhabende Ladegeräte. Alles, was Sie tun müssen, ist, die tragbaren Stromstationen mit den Solarpanels zu verbinden und sie in der Sonne zu positionieren, um das Sonnenlicht in Strom umzuwandeln. Anschließend wandelt der Wechselrichter den Strom in die Form um, mit der Ihre Geräte betrieben werden.

Best Solar Powerstation von jackery

Jackery bietet eine große Auswahl an tragbaren Powerbanks, die Ihren Bedürfnissen gerecht werden. Im Folgenden haben wir unsere drei Favoriten für Sie aufgelistet, um Geräte mit Strom zu versorgen. 

Jackery Explorer 2000 Pro

Der Jackery Explorer 2000 Pro, kombiniert mit SolarSaga 200W-Panels, ist die beste Möglichkeit, um alle Ihre kleinen und großen Elektrogeräte aufzuladen. Mit einer hohen Batteriekapazität von 2160 Wh kann der Jackery Solar Generator 2000 Pro die meisten Outdoor-Geräte und -Werkzeuge mit Strom versorgen, darunter Smartphones, Laptops, E-Bikes, Mini-Kühlboxen usw. Sie können die Powerbank mit 6 SolarSaga 200W-Solarpanels in 2,5 Stunden vollständig aufladen, während es nur 2 Stunden dauert, sie über die Steckdose aufzuladen. Mit nur einem Knopfdruck können Sie auf unbegrenzte Energie zugreifen.

Produkt

Kapazität

Maße

Eingangs- und Ausgangsanschlüsse

Solar Ladezeit

Geräte Ladezeit

Jackery Explorer 2000 Pro

2160 Wh

38,4 x 26,90 x 30,75cm)

 

 

 

2AC, 1 Autoanschluss, 3 USB, 1 USB-C, 1 QC3.0, 1 USB-A

Mit Explorer 2000 Pro und 6x SolarSaga 200W Solarpanels dauert das Aufladen 2,5 Stunden.

Lampen(13W) 100H, TV(60W) 22H, Kühlschrank(21W) 70H, Heizdecke(40W) 68H, Kaffeemaschine (1000W) 2.2H, Elektroherd (1150W) 90Min

 

Jackery Explorer 1500 Pro

Der Jackery Solar Generator 1500 Pro ist eine Kombination aus der Explorer 1500 Powerstation und den SolarSaga Solarpanels. Er verfügt über eine massive Batterie mit einer Kapazität von 1534 Wh, die 85 % Ihrer elektrischen Haushaltsgeräte aufladen kann. Dank der Solarpeak™-Technologie (verbesserte MPPT-Technologie) können Sie die Batterie in nur 4 Stunden von Null auf 80 % aufladen.

Produkt

Kapazität

Maße

Eingangs- und Ausgangsanschlüsse

Solar Ladezeit

Geräte Ladezeit

Jackery Solar Generator 1500 Pro

1512 Wh

 

 

35,6 x 26,4 x 32,3 cm)

 

 

2AC, 1 USB-C, 1 QC3.0, 1 USB-A, 1 Autoanschluss

 

 

Das Aufladen dauert 4 Stunden mit Explorer 1500 Pro und 1x SolarSaga 200W Solarpanel.

 

Mini Kühlschrank (60W) 21H, Eiswürfelmaschine (700W) 120 Min, Toaster (650W) 130 Min, Mikrowellenherd (1000W) 68 Min, Elektrischer Grill (900W) 75 Min, Kaffeemaschine (500W) 130 Min.

 

Jackery Explorer 1000 Pro

Der Jackery Explorer 1000 Pro ist schneller und kann in 1,8 Stunden vollständig aufgeladen werden. Dank des leichteren Gehäuses und des faltbaren Griffs lässt sich der Jackery Explorer 1000 Pro leicht transportieren und verstauen. Der reine Sinus-Wechselrichter liefert stabilen Strom zum Laden von Geräten. Ein weiteres einzigartiges Merkmal der Solar Powerstation ist seine geringe Selbstentladung, die eine Betriebsdauer von 365 Tagen bei einem Batteriestand von 80 % ermöglicht.

Produkt

Kapazität

Maße

Eingangs- und Ausgangsanschlüsse

Solar Ladezeit

Geräte Ladezeit

Jackery Solar Generator 1000 Pro

 

 

1002Wh

34 x 26,2 x 25,5cm

 

 

3AC, 2 USB-C, 2 PD Ports, 2 USB-A, 1 DC Autoanschluss

 

 

Dauert 1,8 Stunden zum Aufladen mit Explorer 1000 Pro und 4x SolarSaga 200W Solarpanels

Lampen(13W) 60H, TV(60W) 13H, Kühlschrank (21W) 34H, Heizdecke(40W) 35H, Kaffeemaschine (1000W) 4H, Elektroherd (1150W) 40Min

 

 

 

FAQs über Powerbanks

In der Tat sind Solar Powerbanks die beste Investition für Menschen, die Abenteuer im Freien lieben. Um sicherzustellen, dass Sie sich für die beste Solar Powerbank entscheiden, sollten Sie noch ein paar andere Dinge beachten.

Wie kann ich die Kapazität meiner Powerbank ermitteln?

Wenn Sie eine Powerbank kaufen, ist es wichtig zu wissen, wie lange die Batterie hält (Batteriekapazität). Eine einfache Formel, mit der Sie herausfinden können, welche Kapazität der Powerbank für Ihr Gerät geeignet ist, ist das Verhältnis zwischen der Batteriekapazität der Powerbank und dem Elektrogerät.

Angenommen, die Powerbank hat 20.000 mAh; Sie können sie durch die mAh Ihres Geräts, das aufgeladen werden muss, teilen, um die Kapazität der Powerbank zu berechnen.

Wie kann man die Lebensdauer der Powerbank verlängern?

Powerbanks haben eine durchschnittliche Lebensdauer von 300-500 Ladezyklen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie die Lebensdauer der Powerbank verlängern können.

  • Laden Sie die Powerbank auf, wenn sie nicht benutzt wird: Wiederaufladbare Batterien wie Powerbanks altern schneller, unabhängig davon, ob Sie sie benutzen oder nicht. Sie können den Alterungsprozess jedoch verlangsamen, indem Sie sie aufladen, bevor Sie sie lagern.
  • Lassen Sie die Powerbank nicht fallen: Tragbare Powerstations bestehen aus einer Batterie, einer Platine und anderen Komponenten. Deshalb sollten Sie sie mit Vorsicht behandeln und nicht fallen lassen.
  • Setzen Sie sie nicht hohen Temperaturen aus:Wenn Batterien extremen Bedingungen ausgesetzt werden, verlieren sie schneller ihre Energie und stellen ein Sicherheitsrisiko dar.

Was bedeutet mAh-Kapazität?

Die mAh-Kapazität (oder Milliamperestunden) gibt an, wie viel Ladung der Akku speichern kann. Außerdem gibt sie an, wie lange sie ein anderes Gerät mit Strom versorgen kann, bevor Sie sie wieder aufladen müssen.

Was sind die Vorteile einer Solar Powerbank?

Jackery Solar Powerbanks wandeln Sonnenlicht in Strom um, um Geräte aufzuladen. Die leichten und anpassungsfähigen nachhaltigen Generatoren können alles mit Strom versorgen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Smartphones, Mini-Kühlschränke, Lampen, Laptops und sogar elektrische Heizgeräte. Der Besitz einer Solar Strombank bringt viele Vorteile mit sich:

  • Einfach zu bedienen:Im Gegensatz zu herkömmlichen Generatoren sind Solar Powerbanks einfach zu bedienen. Die Ein-Knopf-Bedienung macht Jackery Solargeneratoren zu einer zuverlässigen Stromquelle.
  • Tragbar:Jackery Solargeneratoren sind tragbarer als Gas- oder traditionelle Solarsysteme. Das geringe Gewicht und der faltbare Griff machen sie zu einer hervorragenden Wahl für das Camping.
  • Umweltfreundlich:Da Solar Powerbanks das Sonnenlicht zur Stromerzeugung nutzen, liefern sie saubere Energie ohne giftige Emissionen.
  • Leise:Die Solargeneratoren von Jackery arbeiten völlig geräuschlos. Egal, ob Sie damit Smartphones oder große Geräte betreiben, Sie müssen sich keine Sorgen um Lärm machen.
Was sind die Vorteiler einer Solar Powerbank

Fazit

Die Investition in eine Solar Powerbank kann Ihr Camping-, Reise- und Outdoor-Abenteuer stressfrei machen. Außerdem sind sie eine zuverlässige Stromquelle für Ihre Smartphones, Tablets und andere elektronische Geräte.

Nachdem wir der Frage, was ist eine Powerbank, nachgegangen sind, die Vorteile, die sie bietet, kennen und wissen, wie sie funktioniert, ist es an der Zeit, den richtigen Solargenerator auszuwählen.

Der Jackery Solargenerator ist eine Kombination aus der Explorer Powerstation und den SolarSaga-Solarpanels, die alle Ihre Geräte mit Strom versorgen. Da Sonnenlicht eine saubere und zuverlässige Energiequelle ist, kann Ihnen mit einer Solar Powerbank nie der Strom ausgehen.

Melden Sie sich für den Newsletter von Jackery an, um über Produktangebote, exklusive Rabatte und Anleitungen informiert zu werden.


Öffnen