Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch

Detaillierte Bedienungs- und Wartungsanleitungen für alle Produkte von Jackery

Bedienungsanleitung

  • Tragbare Powerstation
  • Solarpanel
  • Zubehör

Benutzerhandbuch-Video

  • Solargenerator
  • Tragbare Powerstation
Wie wird der Solargenerator Jackery 1000 Pro (Explorer 1000 Pro + SolarSaga 100W) verwendet? MEHR ANSEHEN
Wie wird der Solargenerator Jackery 2000 Pro (Explorer 2000 Pro + SolarSaga 200W) verwendet? MEHR ANSEHEN

Produktwartung

  • Tragbare Powerstation
  • Solarpanel

FAQ

  • Solargenerator
  • Tragbare Powerstation
  • Solarpanel
  • Zubehör
  • Um ein Überladen der Batterie zu verhindern, werden unsere Generatoren über eine bestimmte Spannung und Stromstärke geregelt.
    Das Solarpanel kann bis zu 18 V erreichen und die Powerstation unterstützt bis zu 6,3 A.
    Bei 2 Solarzellen zusammen beträgt die zu erwartende maximale Leistungsaufnahme daher 18 V x 6,3 A, was ungefähr 120 W entspricht. Gleichzeitig arbeiten wir an der Verbesserung des Ladevorgangs und werden den Ladeport schnellstmöglich nachrüsten.

  • Das Y-Kabel kann nur 2 oder 3 Solarpanels verbinden, nicht nur 1. Es befindet sich im offenen Stromkreis. Die Leistung der Solarpanels an beiden Enden des Y-Kabels muss gleich sein.

  • Ja, Jackery 80 W, 100 W und 200 W sind für jede Powerstation von Jackery geeignet.
    Bitte beachte, dass 100W- oder 200W-Solarpanels direkt verwendet werden können und keinen 8-mm-Adapter benötigen, um Modelle unter der Leistungsstärke von Jackery E1500 aufzuladen.
    Wenn du den Jackery E1500, E2000 Pro mit 80 W, 100 W oder 200 W auflädst, muss die Powerstation mit einem 8-mm-Adapter verwendet werden.

  • Wenn die Powerstation die folgenden 3 Kriterien erfüllt, kann sie mit Jackery Solarpanels verwendet werden:
    1. Die Powerstation des Drittanbieters unterstützt Solarladung.
    2. Die Ausgangsleistung des SolarSaga 100W beträgt 18V.
    3. Die Größe des Kabelsteckers beträgt 8 mm.

  • Ja, mit Ausnahme des Explorer 160 unterstützen alle anderen Produkte Pass-Through-Charging.
    Wir empfehlen jedoch, die Powerstation nicht sehr häufig auf diese Weise zu verwenden, da dies die Batterielebensdauer beeinträchtigen wird.

  • 1. Wir empfehlen, die Batterieleistung über 20 % zu halten, wenn du die Powerstation regelmäßig verwendest oder lagerst.
    2. Ein vollständig aufgeladener Akku kann mehrere Monate halten. Bitte lade die Powerstation jedoch alle 3 Monate auf, um die Akkuleistung über 50 % zu halten, wenn sie nicht verwendet wird.
    Lagere die Powerstation an einem trockenen und kühlen Ort, mit einem Temperaturbereich zwischen 0 °C und 40 °C und einem Feuchtigkeitsbereich zwischen 0% und 60%. Vermeide den Kontakt mit ätzenden Substanzen und halte die Powerstation von Feuer und Wärmequellen fern.

  • Die Jackery Powerstation kann mit einem Solarpanel einer Drittmarke aufgeladen werden. Das Solarpanel muss die folgenden Bedingungen erfüllen, um beispielsweise den Explorer 1000 aufzuladen:
    1. Die Spannung muss zwischen 12-30 V liegen.
    2. Die Steckergröße: Außendurchmesser 7,9 mm, Innendurchmesser 5,5 mm, Innennadeldurchmesser 0,9 mm (leer).
    3. Wir können jedoch keine anderen Markenprodukte zum Aufladen der Jackery Powerstation empfehlen. Bitte kaufe aus Sicherheitsgründen das Jackery SolarSaga 100W Solarpanel für den Jackery Explorer 1000, da wir die Qualität von Drittherstellern nicht garantieren und keinen Kundendienst anbieten können.

  • Sowohl 100W-Solarpanels als auch Powerstations sind nicht wasserdicht. Selbst mit dem wasserfesten IPX67 200W-Solarpanel wird die Verwendung bei Regen nicht empfohlen, da Wasser die Anschlussports beschädigt. Um die Lebensdauer des Geräts zu maximieren, sollten die Solarpanels nicht bei Regen genutzt werden.

  • 1: Reihenschaltung: Solarpanels können nicht in Reihe geschaltet werden, um die Powerstation zu laden. Reihenschaltung führt zu einer Strombegrenzung.

    2: Parallelschaltung: Die Parallelschaltung von Solarpanels mit unterschiedlichen Spezifikationen muss in 2 verschiedene Situationen unterteilt werden, kombiniert mit spezifischen Modellen zur Unterscheidung:

    A. Die Parallelschaltung von Solarmodulen mit unterschiedlichen Spezifikationen hat keinen Einfluss auf die Ladeleistung.
    - Hauptsächlich auf Modelle mit 2 DC-Ladeanschlüssen begrenzt. Die Ladeanschlüsse sind relativ unabhängig (z. B. 1000 Pro). Parallelschaltung zwischen 80 W, 100 W und 200 W hat keine Auswirkung auf die Ladeleistung.

    B. Solarpanels unterschiedlicher Spezifikationen werden parallel geschaltet, und bei einer kleinen Abweichung der Betriebsspannung der Parallelschaltung ist auch der zu erwartende Leistungsverlust gering (z. B. 2000 Pro).
    B1. Die Ladeleistung von 80 W kombiniert mit 100 W und 200 W in Parallelschaltung liegt 5-7 % unter dem theoretischen Wert.
    -Bei 80W- und 100W/200W-Solarpanels gibt es eine Spannungsdifferenz von 3-4V.
    B2. Die Ladeleistung von 100 W und 200 W in Parallelschaltung hat keine Auswirkung.
    -Es gibt keinen Spannungsunterschied zwischen 100W- und 200W-Solarpanels, sodass die Ladeleistung nicht beeinträchtigt wird.

  • Das 5 m lange Jackery DC-Verlängerungskabel für Solarpanels ist erhältlich. Weitere Details finden sich unter folgendem Link: https://de.jackery.com/products/dc-solarpanel-lerlangerungskabel

  • Bitte kontaktiere uns über hello.eu@jackery.com oder über Amazon, wir helfen dir gerne weiter.

  • Das Solarladekabel des Jackery Solarpanels ist 3 Meter lang.

Kontakt

MEHR SEHEN
new-customer-close
Öffnen