Ultimativer Leitfaden für Solarpanels in Reihe und parallel

Ultimativer Leitfaden für Solarpanels in Reihe und parallel

Es gibt zwei Möglichkeiten, mehrere Solarpanels in einem System zu verbinden: in Reihe und Parallel. Ob Sie Ihre Solarpanels in Reihe oder parallel schalten, hängt weitgehend von Ihrer Anwendung ab. Die Art des Anschlusses Ihrer Solarpanels wirkt sich sowohl auf den Wechselrichter, den Sie verwenden können, als auch auf die Systemeffizienz Ihres Systems aus.

Auf dieser Seite wird näher auf die Reihenschaltung von Solarpanels und die Parallelschaltung eingegangen. Diese Seite soll erklären, warum Solarpanels in Reihe oder Parallel geschaltet werden, ihre Unterschiede, Vor- und Nachteile vergleichen und erörtern, welche Verbindung je nach Ihren Umständen am vorteilhaftesten ist. Außerdem erfahren Sie, wie Jackery Solarpanels an Powerstationen angeschlossen werden.

Was sind Solarpanels in Reihe VS. Parallel

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Ihre Solarpanels in Reihe, parallel oder in einer Kombination zu schalten, was von der Anzahl und Größe der Panels abhängt. Achten Sie darauf, eine Konfiguration zu wählen, die einen Kompromiss zwischen einer ausreichend hohen Spannung zum kontinuierlichen Laden der Batterien und dem geringsten Verlust an Gesamtleistung darstellt. Die Ausgangsspannung und der Ausgangsstrom sind die Hauptunterschiede zwischen der Solarpanels in Reihe und parallel.   

Was sind Solarpanels in Reihe

Viele Menschen ziehen es in Erwägung, Solarpanels in Reihe zu schalten, da diese immer erschwinglicher und effektiver werden. Solarmodule werden in Reihe geschaltet und erzeugen gemeinsam Energie. Diese Methode der Installation von Solarpanels ist in der Regel die effektivste, da so das meiste Sonnenlicht auf das Panel trifft und die meiste Energie erzeugt wird.

Die Serienschaltung von Solarpanels hat jedoch auch einige Nachteile. Ein Nachteil ist, dass der gesamte Strom, den eines der Module erzeugt, verloren geht, wenn es ausfällt. Bei einem Stromausfall oder einem Sturm, der die Stromversorgung Ihres Hauses unterbricht, sind alle Ihre Solarpanels inaktiv, bis die Stromversorgung wiederhergestellt ist.

Was sind Solarpanels in Parallel?

Parallele Solarpanels können mehr Energie erzeugen als solche, die hintereinander angeordnet sind. Sie sind auch effektiver, weil sie mehr Strom aus Sonnenlicht erzeugen können. Bei einer Parallelschaltung werden die Pluspole von zwei Modulen und die Minuspole von jedem Modul miteinander verbunden.

Im Gegensatz dazu wird bei der Reihenschaltung der Pluspol eines Moduls mit dem Minuspol eines anderen Moduls verbunden. Ein positiver Anschluss verbindet die positiven Drähte innerhalb einer Combiner-Box, und ein negativer Anschluss verbindet die negativen Kabel. PV-Ausgangsschaltungen werden verwendet, um mehrere Solarpanels parallel zu schalten.

Solarpanels in Reihe VS. Parallel

Solarpanels können auf zwei verschiedene Arten zum Aufbau eines Stromkreises verdrahtet werden: in Reihe und parallel. Die Menge an Solarenergie, die in nennenswertem Umfang gewonnen werden kann, hängt davon ab, ob die Solarpanels in Reihe oder parallel geschaltet sind. Im Folgenden werden Solarpanels in Reihe und parallel in verschiedenen Aspekten miteinander verglichen.  

Reihe VS. Parallel: Volt & Ampere

Volt, Ampere, Ohm und Watt sind die Begriffe, die zur Beschreibung von Elektrizität verwendet werden. Im Folgenden finden Sie eine kurze Erläuterung dieser Begriffe. Die potenzielle elektrische Energie wird durch die Spannung quantifiziert. Ampere hingegen quantifiziert den elektrischen Strom und gibt die Flussrate an. Der entscheidende Punkt, den Sie sich merken sollten, ist, dass die Reihenschaltung von Solarpanels die Stromstärke erhöht, während die Reihenschaltung von Solarpanels die Spannung erhöht.

Verbinden Sie den Pluspol des ersten Solarpanels mit dem Minuspol des zweiten und so weiter, um die Solarpanels in Reihe zu schalten. Alle Spannungen der Module in der Reihe werden addiert, um die Endspannung zu erzeugen. Der Gesamtstrom ist jedoch der gleiche wie der Ausgangsstrom eines einzelnen Moduls.

Verbinden Sie alle Pluspole der einzelnen Solarpanels miteinander, bevor Sie das Gleiche mit den Minuspolen tun, um die Solarpanels parallel zu schalten. Die Gesamtstromstärke der Paneele in der Parallelschaltung ergibt den endgültigen Strom. Die Gesamtspannung ist jedoch die gleiche wie die Ausgangsspannung eines einzelnen Bildschirms.

Was sind Solarpanels in Reihe-Parallel

Der Laderegler ist in der Regel das einzige Element, das Solarpanel-Anordnungen Grenzen setzt. Laderegler unterstützen nur einen bestimmten Bereich von Stromstärke und Spannung. Um diese Stromstärke- und Spannungsgrenzen für umfangreichere Systeme einzuhalten, müssen wir häufig kreativ werden und eine Serien-Parallelschaltung verwenden. Bei dieser Verbindung wird ein Strang durch die Verbindung von zwei oder mehr Paneelen hergestellt. Der nächste Schritt besteht darin, eine ähnliche Leitung zu bauen und zu parallelisieren. Wenn vier Paneele in einer Reihe nicht parallel geschaltet werden, kommt es zu einem erheblichen Leistungsverlust.

Solarpanels in Reihe VS. Parallel

Solarpanels können auf zwei verschiedene Arten zum Aufbau eines Stromkreises verdrahtet werden: in Reihe und parallel. Die Menge an Solarenergie, die in nennenswertem Umfang gewonnen werden kann, hängt davon ab, ob die Solarpanels in Reihe oder parallel geschaltet sind. Im Folgenden werden Solarpanels in Reihe und parallel in verschiedenen Aspekten miteinander verglichen.  

Reihe VS. Parallel: Volt & Ampere

Volt, Ampere, Ohm und Watt sind die Begriffe, die zur Beschreibung von Elektrizität verwendet werden. Im Folgenden finden Sie eine kurze Erläuterung dieser Begriffe. Die potenzielle elektrische Energie wird durch die Spannung quantifiziert. Ampere hingegen quantifiziert den elektrischen Strom und gibt die Flussrate an. Der entscheidende Punkt, den Sie sich merken sollten, ist, dass die Reihenschaltung von Solarpanels die Stromstärke erhöht, während die Reihenschaltung von Solarpanels die Spannung erhöht.

Verbinden Sie den Pluspol des ersten Solarpanels mit dem Minuspol des zweiten und so weiter, um die Solarpanels in Reihe zu schalten. Alle Spannungen der Module in der Reihe werden addiert, um die Endspannung zu erzeugen. Der Gesamtstrom ist jedoch der gleiche wie der Ausgangsstrom eines einzelnen Moduls.

Verbinden Sie alle Pluspole der einzelnen Solarpanels miteinander, bevor Sie das Gleiche mit den Minuspolen tun, um die Solarpanels parallel zu schalten. Die Gesamtstromstärke der Paneele in der Parallelschaltung ergibt den endgültigen Strom. Die Gesamtspannung ist jedoch die gleiche wie die Ausgangsspannung eines einzelnen Bildschirms.

Reihe VS. Parallel: Watts

Was genau sind Watt? Die Einheit, die wir verwenden, um die Stärke eines elektrischen Systems zu messen, ist das Watt. Watt ist gleich Volt x Ampere ist die Gleichung, die Watt, Volt und Ampere miteinander verbindet. Die Wattzahl einer Solaranlage wird durch die Reihenschaltung von Solarpanels erhöht. Das liegt daran, dass durch die Kombination der Spannungen der einzelnen Module eine höhere Gesamtspannung erzeugt wird. Die Leistung und der Strom werden erhöht. Aus diesem Grund muss sichergestellt werden, dass die Module gut zusammenarbeiten und einer höheren Leistung standhalten können.

Wenn Sie die Solarpanels parallel schalten, verbinden Sie im Wesentlichen die Plus- und Minuspole aller Solarpanels. Mit der Gesamtwattzahl aller Solarpanels im Strang entsteht ein einziger langer "Strang" von Solarpanels. Bei der Parallelverdrahtung von Solarpanels ist die Verwendung einer Combiner-Box zur Verbindung der gesamten Reihe von Solarpanels zu einem einzigen größeren Stromkreis von entscheidender Bedeutung.

Reihe VS. Parallel: MC4-Steckverbinder

Die Verwendung von MC4-Steckverbindern ist von entscheidender Bedeutung, wenn Solarpanels in Reihe oder parallel verdrahtet werden. Die Solarpanels können einfach an die Plus- und Minuspole dieser Steckverbinder angeschlossen werden. Bei der Serienverdrahtung von Solarpanels wird die Spannung der einzelnen Solarpanels kombiniert. Bei einer parallelen Verdrahtung von Solarpanels wird der Strom der einzelnen Solarpanels addiert.

Reihe vs. Parallel: Teileliste

Es gibt einige Faktoren zu berücksichtigen, wenn man sich entscheidet, Solarzellen in Reihe oder Parallel zu verdrahten. Der erste Faktor ist die Wahl des geeigneten Solarpanel-Modells. Monokristallin und Polykristallin sind die beiden Varianten. Monokristalline Solarzellen sind zwar teurer, aber effizienter. Polykristalline Solarzellen sind weniger effizient, aber günstiger.

Der zweite Faktor ist die Größe des Solarpanel-Arrays. Wie viele Solarzellen in Reihe oder Parallel verbunden werden können, hängt von ihrer Größe ab. Während das Kombinieren von Solarzellen in Parallel die Stromstärke erhöht, erhöht das Verbinden in Reihe die Spannung. Weitere Faktoren, die beim Verdrahten von Solarzellen zu berücksichtigen sind, sind Drahtstärke und Sicherungen, aber diese unterscheiden sich je nach Anwendung.

Reihe vs. Parallel: Schatten

Die erzeugte Energie variiert im Laufe des Tages und des Jahres je nach Position der Sonne am Himmel. Die Solaranlagen sind durch Schatten und Wolken bedeckt. Dies ist bei Solarfarmen in ausgedehnten Gebieten kein großes Problem, aber bei einem Wohnmobil oder einem Camper-Van schon. Das Parken unter einem Baum oder im Schatten eines Gebäudes beeinträchtigt die Stromerzeugung der Panels.

Die Stromproduktion aus einem Solarpanel sinkt merklich, wenn Schatten einen Teil eines parallel verkabelten Solararrays erreicht. Die anderen Panels der Konfiguration sind jedoch unverändert. Im Gegensatz dazu sinkt die Leistungsausgabe eines Solarpanels, wenn Schatten einen Teil eines Solararrays bedeckt, der in Reihe geschaltet ist. Und es zieht jeden anderen Panel in der Anordnung mit sich herunter.

Reihe vs. Parallel: Batterieladung

Wir müssen die anderen Elemente des Photovoltaiksystems, insbesondere die Batterien, berücksichtigen. Die entscheidende Tatsache ist, dass eine 12-Volt-Batterie mindestens 12,6 Volt zum Laden benötigt. Solarzellen in einer Parallelkonfiguration erzeugen eine niedrige Spannung von 17 bis 22 Volt, abhängig von den Paneelen. Und an diesem Punkt werden die Umgebung und die idealen Betriebsbedingungen der Panels erfüllt. Vier 100-Watt-Panels mit einer maximalen kombinierten Spannung von 17,9 Volt könnten beispielsweise beim Verbinden in Parallel 17,9 Volt erzeugen. Dieselben Panels könnten bei Verbindung in Reihe 71,6 Volt erzeugen.

Reihe VS. Parallel: Wie wird verkabelt?

Wie werden Solarzellen in Reihe geschaltet? Zunächst sollten die positiven und negativen Kabel an den Solarzellen identifiziert werden. Die einfachste Methode besteht darin, zu überprüfen, ob die Kabel markiert wurden. Zum Beispiel waren die positiven und negativen Kabel an Solarzellen mit Plus- und Minuszeichen markiert.

Unterscheide zwischen positiven und negativen Kabeln an den Solarzellen.

Lege die Solarzellen horizontal aus.

Verbinde das negative Kabel der zweiten Solarzelle mit dem positiven Kabel der ersten Solarzelle.

Verbinde die Solarzellen mit dem Solarladeregler.

Wie werden Solarzellen parallel verkabelt? Zwei identische Solarzellen, zwei Y-Branch-Verbindungen, MC4-Inline-Sicherungen und ein Multimeter sollten zu Beginn vorhanden sein. Zwischen den positiven Solarpanel-Kabeln und der Y-Branch-Verbindung müssen möglicherweise MC4-Inline-Sicherungen angeschlossen werden.

Beachte auch die positiven und negativen Kabel.

Lege die Solarzellen horizontal aus.

Verbinde die Kabel mit den Y-Branch-Verbindungen.

Schließe den Solarladeregler an die Solararrays an.

Welches ist besser: Reihe VS. Parallel?

Nachdem wir die Unterschiede zwischen der Verdrahtung von Solarzellen in Reihe und Parallel kennen, können wir über die bevorzugte Wahl sprechen. Wenn Sie sich größtenteils in unbeschatteten Bereichen aufhalten können, ist es häufig empfehlenswert, Ihre Solarzellen in Reihe zu schalten. Ihr Solarsystem funktioniert effektiver und effizienter am Anfang und Ende des Tages und bei bewölktem Wetter, was die Hauptrechtfertigung dafür ist.

Die parallele Verdrahtung Ihrer Solarzellen ist eine weitere ausgezeichnete Wahl. Aufgrund ihres hohen Preises müssen MPPT-Laderegler für geringfügige tragbare Anwendungen möglicherweise fachkundiger sein. Ein paralleles System kann eine fantastische Wahl sein, wenn Sie ein kleines Niederspannungssystem für ein Wohnmobil oder ein Boot in variablen Lichtverhältnissen haben.

Vor- und Nachteile von Solarpanels in Reihe VS. Parallel

Menschen entscheiden sich in der Regel dafür, Solarzellen in Reihe zu verbinden. Sie sparen an Kabeln, da es einfach ist und keine speziellen Werkzeuge erfordert. Die maximale Solarspannung Ihres Ladereglers ist der wichtigste Faktor, der zu berücksichtigen ist. Stellen Sie sicher, dass die maximale erwartete Spannung der Serienkette dieses Limit nicht überschreitet.

Beim Verdrahten von Solarzellen in Parallel ist etwas mehr Vorsicht geboten. Zunächst sollten Sie die maximale Ladestromstärke bestimmen, die der Laderegler voraussichtlich ausgeben wird, und sicherstellen, dass alle Ihre Verkabelungen und Geräte für diese Stromstärke ausgelegt sind. Außerdem sollten Sie meine Batteriezelle nur so lange aufladen, wie es empfohlen wird, da dies ihre Lebensdauer verkürzen kann.

Verkabelung von Solarpanels

Vorteile

Nachteile

Wann zu verwenden

Reihe

- Es sind keine zusätzlichen Teile erforderlich

 

- Strom niedrig halten

 

- Geld sparen

 

- Reihensaiten funktionieren am Anfang und am Ende des Tages besser

- Funktioniert nicht gut im Schatten

 

- Der gesamte Array-Ausgang fällt zusammen

- Unschattiert

 

- Verwendung eines MPPT-Ladereglers

 

- Niedrigere Stromstärken

Parallel

- Arbeiten Sie gut im Schatten

 

- Separate Panels für die Leistungsabgabe

 

- Schneller aufladen

- Benötigt Abzweigverbinder

 

- Brauchen Sie, um die Sonnenkollektoren aufzuheben

 

- Teuer

- Mix-Light-Zustand

 

- Verwendung eines billigeren PWM-Ladereglers

SolarSaga 200W in Reihe oder Parallel

Die Jackery SolarSaga 200W Solarmodule sind die beste Wahl, wenn Sie eine Lösung suchen, die Ihr gesamtes Zuhause mit Strom versorgen kann. Solarzellen können bei ähnlichen Bedingungen mit einer höheren Umwandlungsrate von 24,3% mehr Strom erzeugen. Mit 6 * SolarSaga 200 kann eine Jackery tragbare Powerstation Explorer 2000 Pro in 2,5 Stunden vollständig aufgeladen werden.

Wie man verkabelt:

Bevor Sie das Solarmodul zum Laden anschließen, sollten Sie den Stecker an den DC-Eingangsanschluss der Power Station anschließen. Nachdem die Power Station vollständig aufgeladen ist, sollten Sie vorsichtig den Stecker von der Power Station entfernen, nachdem Sie das Solarmodul entfernt haben.

Jackery SolarSaga 200W

Kompatibel mit: Explorer 2000 Pro + 1 * SolarSaga 200

Reihe oder Parallel: /

Wie man verkabelt:

Kompatibel mit: Explorer 2000 Pro + 2 * SolarSaga 200

Reihe oder Parallel: Parallel

Wie zu verdrahten:

Kompatibel mit: Explorer 2000 Pro + 2 * SolarSaga 200

Reihe oder parallel: Reihe

Wie zu verdrahten:

Kompatibel mit: Explorer 2000 Pro + 3 * SolarSaga 200

Reihe oder Parallel: Parallel

Wie zu verdrahten:

Kompatibel mit: Explorer 2000 Pro + 4 * SolarSaga 200

Reihe oder Parallel: Parallel

Wie zu verdrahten:

SolarSaga 100 W in Reihe oder parallel

Der Jackery SolarSaga 100W Solarpanel ist aufgrund seines faltbaren, leichten und einfach zu tragenden Griffs ideal für Outdoor-Enthusiasten. Die mehrschichtige Zelltechnologie ermöglicht eine höhere Konversionsrate der Solarzellen von 23,7%. Das SolarSaga 100 verfügt über 1* USB-C Ausgangsport und 1* USB-A Ausgangsport zum direkten Laden von zwei kleinen Geräten.

Wie man verkabelt:

Dieses Solarpanel ist mit den Jackery Explorer Powerstationen kompatibel und daher die ideale Option für Camping und unvorhergesehene Stromausfälle. Sie sollten lediglich den DC-Anschluss auf der Rückseite des SolarSaga 100W finden. Verbinden Sie die DC-Schnittstellen mit dem Solarladegerät und das Ladegerät mit den Power Stations.

Jackery SolarSaga 100W

Kompatibel mit: Explorer 1500 + 1*SolarSaga 100

Reihe oder Parallel: /

Wie man verkabelt:

Kompatibel mitExplorer 1500 + 2*SolarSaga 100

Reihe oder ParallelParallel

Wie man verkabelt:

 

Kompatibel mitExplorer 1000 + 1*SolarSaga 100

Reihe oder Parallel/

Wie man verkabelt:

Kompatibel mitExplorer 500 + 1*SolarSaga 100

Reihe oder Parallel/

Wie man verkabelt:

Kompatibel mitExplorer 300 + 1*SolarSaga 100

Reihe oder Parallel/

Wie man verkabelt:

Solarpanels der Reihe VS. Parallel FAQs

Nachfolgend finden Sie häufig gestellte Fragen zu seriellen und parallelen Solarmodulen:

  1. Kann ich Reihen- und Parallelmodule mischen?

Um die Wattleistung zu erhöhen, können Sie den Solarregler durchschalten. Sie können Reihen- und Parallelschaltung von Solarmodulen kombinieren. Der MTPP-Regler, der eine bestimmte Anzahl von Ampere durchlässt, ist derzeit einer der besten Solarregler.

  1. Soll ich 12-Volt-Solarmodule in Reihe oder parallel schalten?

Wenn nötig, können 12-Volt-Paneele in einer dieser beiden Anordnungen verdrahtet werden. Obwohl jede Verschaltungsart ihre Vor- und Nachteile hat, wird der Betrieb des Moduls immer einwandfrei sein. Sie unterscheiden sich durch die Spannung und den Strom, der in den Prozessor eingespeist wird. Sie bestimmen, ob es besser ist, die Solarmodule in Reihe oder parallel zu installieren.

  1. Kann ich Solarmodule verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen elektrischen Nennwerten mischen?

Sie können Solarmodule verschiedener Hersteller mit unterschiedlichen elektrischen Nennwerten kombinieren, müssen dabei aber einige Grundregeln beachten. Alle in Reihe geschalteten Solarzellen einer Solaranlage müssen die gleiche Nennstromstärke (Amperezahl) haben. Obwohl sich die Spannungen der Module addieren, entspricht die Stromabgabe der des Moduls mit dem niedrigsten Nennwert in der Reihe.

Alle Solarzellen in einer parallelen Solaranlage sollten die gleiche Nennspannung haben. In diesem Fall ist die Systemausgangsspannung identisch mit der des Moduls mit der niedrigsten Nennspannung, aber die Stromausgangsleistung wird addiert.

Abschließende Gedanken

Auf dieser Seite werden die Unterschiede zwischen Reihen- und Parallelverschaltung von Solarmodulen beschrieben. Aufgrund der geringeren Amperezahl, die bei der Reihenverschaltung benötigt wird, ist es vorteilhaft, kleinere Kabelquerschnitte zu verwenden. Drähte mit kleinerem Durchmesser sind kostengünstiger und einfacher zu verarbeiten. Da jedes Modul einzeln arbeitet, entfällt bei der Parallelverdrahtung das Problem der Verschattung. Die Leistung eines Moduls verringert sich, wenn es verschattet wird. Jackery-Solarmodule werden hauptsächlich parallel geschaltet, um die Sonnenenergie optimal zu nutzen!


Öffnen
Ich stimme den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung von Jackery zu.